Ich entscheide, wer ich bin (Teil 2)

Ein großes Danke an alle, die meinen Beitrag vom Montag, 13. Februar gelesen, geliked, kommentiert und geteilt haben! ❤

Eine andere, sehr wichtige Lebensentscheidung zwei Tage vorher, die nicht in diesem Post zu lesen war, führte dazu, dass ich etwas losgelassen hatte.

Manche von Euch haben das Bild vom Sylvensteinspeicher gesehen. Dort fahre ich immer hin, wenn etwas Wichtiges in mir passiert.

An diesem unglaublich wunderschönen Ort fällt es mir immer leichter, Dinge gehen zu lassen mit dem Gefühl, dass sie dort gut aufgehoben und gewürdigt sind.

Was also nun dort oben am Sylvensteinspeicher ruht ist:

Mein persönliches Weltbild, wie mein Leben zu sein habe.

In meinem Kopf gab es ein Bild, das ich unglaublich lange unbedingt erfüllen wollte. Solange, bis ich fast daran zerbrochen bin.

Am Samstag waren die körperlichen Schmerzen dann groß genug, um endlich, endlich(!) FÜR MICH SELBST EINZUSTEHEN.
Zu 100%.

Und nachdem ich DIESES Bild losgelassen hatte, war es praktisch ein Klacks, anschließend zu entscheiden, dass ich von nun an Künsterlin sein will. 😉 😃

Ich habe also diesen Post über mein Leben und meine Entscheidungen geschrieben und Eure Reaktionen waren überwältigend für mich! Über 300 Likes und unzählige Kommentare! ❤

Egal übrigens, ob positiv oder negativ, es ist bis jetzt alles so bereichernd, dass ich gar nicht weiß, wohin mit alledem.

Was ich hier entdecke gleicht einem riesengroßen Schatz, den ich gerade aufdecken darf und ich sauge das alles so dankbar auf und erarbeite daraus gerade… trommelwirbeltrommelwirbel

… meinen ersten, richtigen, für die Welt da draußen bestimmten VORTRAG. Juhuuuu! 😃 😃 😃

Davon träume ich schon so lange, ich hab nämlich irgendwann ja mal entschieden, dass ich auf die Bühne gehöre. Hehe. 😃
Und jetzt ist es da. Voooooooll krass! 😃

Stay tuned, something BIGGER is coming!

Alles Liebe
Eure Christina


Aus Facebook. Originalbeitrag und Kommentare hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.